Donnerstag, 1. Juni 2017

#Buchmagie - Tag 1/30

1. Was ist dein Hogwarts-Haus? Alternativ: Würdest du eine Zauberschule besuchen oder lieber selbst lernen Magie anzuwenden und warum? (z.B. über pottermore oder http://www.testedich.de/persoenlichkeit-personality-tests-Haeusertest.php?katb=0413B0)

Ich habe den zweiten Test in der Liste gemacht, weil ich den interessanter und ansprechener fand, doch mein Ergebnis war leider etwas zu ungenau. Mit 25% würde ich in so gut wie jedes Haus passen. Von meinem Charakter her würde ich wohl sehr gut zu den Hufflepuffs oder Rawenclaws passen, vermute ich mal.

Alternativ: Eine Zauberschule würde ich total gerne besuchen. Das wäre viel aufregender und unterhaltsamer als eine ganz normale schnöde Schule zu besuchen. Magie hat mich sowieso schon immer in Fantasyromanen fasziniert und die Art wie sie gewirkt wird hat auch seinen Reiz. Ich stelle mir ein Leben als Zauberschüler sehr spannend und aufregend vor. Selbst lernen Magie zu wirken wäre natürlich auch klasse, weil man dann auf sich selbst gestellt ist und lernen muss die Magie zu wirken und nach und nach herauszufinden wie man sie benutzen bzw. anwenden kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen