Dienstag, 4. April 2017

Offene Montagsfrage

Liest du Bücher einzeln oder nacheinander oder auch mehrere parallel?

Am liebsten lese ich natürlich Bücher einzeln, aber manchmal geht das einfach nicht und dann hab ich plötzlich mehrere Bücher am Start. Vor allem hat sich das durch die Leserunden auf Lovelybooks bei mir schnell ergeben. Da ich öfter das Glück oder Pech (je nachdem) hatte, mehrere Bücher zugesendet zu bekommen, hatte ich pro Roman eine knapp bemessene Lesezeit. Somit musste ich tatsächlich einige Bücher parallel lesen. Um nicht in Verzug zu geraten habe ich dadurch aber auch locker mal vier Bücher innerhalb einer Woche geschafft.
Momentan bin ich froh, wenn ich mal ein Buch in der Woche schaffe. Na ja.
Jedenfalls hat es sich auch ergeben, dass ich hin und wieder Bücher gekauft habe, die mich neugierig gemacht haben und bei denen ich nicht widerstehen konnte noch drauf zu warten und so habe ich einfach angefangen, während ich noch ein anderes Buch gelesen habe. So etwas summiert sich schnell, wenn man nicht aufpasst.
Derzeit versuche ich aufzupassen, dass es nicht zu viele auf einmal sind und ich die Bücher, die ich aktuell lese, nicht zu lange liegen lasse, so dass sie zu SuB-Leichen werden. Schöner ist es natürlich die Romane einzeln zu lesen. Man kann sich mehr auf die Handlung konzentrieren und tiefer in die Geschichte eintauchen, als wenn ich jetzt z. B. 50 Seiten lese und dann direkt beim nächsten Buch ansetze, um dort weiter zu schmöckern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen