Montag, 11. Januar 2016

[Aktion] Montagsfrage: Wie wichtig sind dir Klappentexte/Inhaltsangaben auf der Rückseite?

Also für mich ist der Klappentext sehr wichtig und natürlich auch ein Grund mir ein Buch zu kaufen oder eben nicht. Deswegen mag ich es auch nicht so gern, wenn auf Amazon hin und wieder nur eine Leseprobe statt Klappentext steht. Das sagt ja überhaupt nichts über das Buch aus. Was ich auch nicht mag ist, wenn man schon im Klappentext mit blauen, grünen oder braunen Augen erschlagen wird. Äußere Merkmale von Figuren haben meiner Meinung nach absolut nichts im Klappentext zu suchen und das ist meist auch schon ein winziger Grund warum mir dann schlagartig die Lust auf das Buch vergeht. Für mich ist so etwas eher eine Abschreckungstechnik. lol
Ich schließe mich da Buchfresserchen an. In erster Linie ist oftmals aber auch das Cover entscheidend, noch vor dem Klappentext. Wenn mich ein Cover fasziniert, achte ich nicht allzu sehr auf den Klappentext. Manchmal kaufe ich mir das Buch dann bloß wegen dem schönen Cover.
Ich finde es auch wichtig, dass Klappentext und Inhalt des Buches zusammenpassen. Ich hatte erst letztens ein Buch in dem der beschriebene Klappentext eher verraten hat worum es zum Ende hin ging, aber nicht was vorher noch alles passiert. Gestört hat es mich letztendlich nicht sonderlich, weil ich die Geschichte wirklich toll fand, aber der Text sollte schon so grob die Handlung umreißen und das wiedergeben was auch im Buch passiert, nicht nur einen Teil davon.

Kommentare:

  1. Hallo :) Ich hab dein Blog grad über die Montagsfrage entdeckt und trag mich gleich mal als Leserin ein.

    Mir geht es meist so, erst seh ich ein Cover, dann den Titel, im Anschluß les ich den Klappentext. Wenn die Kombination mich anspricht hat das Buch gute Chancen in die engere Auswahl zu kommen. Spricht der Klappentext mich so überhaupt nicht an, wandert es wieder zurück. Anders ist das bei Büchern über die ich mich online informier. Aber generell ist mir der Klappentext als erste Orientierung schon sehr wichtig.

    ich wünsch dir eine schöne Woche und lass dir liebe Grüße hier

    Sandra von Sandras kreativer Lesezeit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oho~ eine Namensvetterin. Freut mich, dass du dich hierher verirrt hast. ;D
      So ähnlich mache ich das meist auch mit der Buchauswahl. Gerade wenn ich auf Amazon stöbere, sehe ich ja meist doch zuerst das Cover. Wenn ich einen Autorennamen kenne, gucke ich aber auch sofort drauf, dann ist das Cover eher zweitrangig. =)
      Wobei ich lasse nicht immer den Klappentext für sich sprechen. Manchmal wird man auch vom Buch überrascht, auch wenn der Klappentext nicht so toll klingt.

      Liebe Grüße,
      Sandra

      Löschen