Sonntag, 2. August 2015

Monatsrückblick Juli 2015

Ich habe bereits mehrnals versucht einen Rückblick zu machen, bin aber doch irgendwie nie dazu gekommen mich da mal richtig hinterzuklemmen. lol
Im Juli bin ich leider nicht so viel zum Lesen gekommen wie ich es gerne getan hätte. In erster Linie natürlich wegen des Camp NaNoWriMo und die ersten heißen Julitage hatte ich nicht wirklich Lust zu lesen. Ich hoffe mal im August schaffe ich wieder etwas mehr, auch wenn ich nebenbei wieder mehr zeichnen und natürlich auch weiterhin schreiben werde. =)

Diesen Monat gab es also nur 2 ausgelesene sowie ein paar angefangene Bücher. Vier Nachzügler kamen dann noch glücklicherweise mit der Post an, nachdem ich etwa einen Monat dank des Poststreiks drauf habe warten müssen. Ich gebe mir Mühe diese auch noch im August durchzulesen.

Obwohl die Fantasybücher zurzeit ein wenig überwiegen sind diesmal auch wieder andere Genre mit dabei. Ich mags eben kunterbunt. ;D
Nebenbei war ich auch ein klitzekleines bisschen fleißig und habe ungefähr die Hälfte meiner Manga in der dazugehörigen Spalte einsortiert sowie auf Lovelybooks begonnen einige meiner älteren einzusortieren sowie einen Schwung meiner englischen Ebooks. Ich bin noch lange nicht fertig, der SuB ist ziemlich hoch, aber so habe ich nebenbei noch genug Zeit um einige auszusortieren die ich absolut nicht lesen will/werde. Vor allem 2012 als es so unendlich viele Gratisaktionen gab habe ich mir ziemlich viel Krempel auf den Kindle geworfen, der von der Qualität her auch nicht gerade lohnenswert war. Mittlerweile halte ich mich schon ganz gut zurück und hole mir wirkllich nur noch das was mich auch interessiert.

Gelesene Bücher im Juli


Klang der Wolken von Soname Yangchen (Rezension)

Im Juni habe ich noch fix meine Biografie Wolkenkind von Soname Yangchen durchgelesen, da ich bei Integral ihre neue Fortsetzung Klang der Wolken angefragt habe. Ein wunderbares Buch. Ich empfehle aber wirklich Wokenkind davor zu lesen, da sonst doch einiges an Hintergrundwissen fehlt.

Kein Tag für Jakobsmuscheln (Der erste Fall für Kommisar Leblanc) von Catherine Simon (Rezension)

Auf den Krimi habe ich es schon länger abgesehen. Ich mag Krimis, die in Frankreich spielen und ich wollte auch mal wieder etwas lesen, das nicht so lang ist. Mit 250 Seiten war es also genau das Richtige für den Sommer. So ein richtiger Kracher war es zwar nicht, aber der Krimi hat mich doch gut unterhalten können und mit der Fischindustrie auch ein recht aktuelles Thema angesprochen.

WILD - Der große Trip von Cheryl Strayed

Da ich dank dem Poststreik keine Bücher anfragen konnte habe ich dieses Buch als Ebook angefragt und hatte das Glück es lesen zu dürfen. Auch das erste Ebook, das ich über Bloggerportal angefragt habe und ich bin froh, dass alles so gut geklappt hat. Ich hänge noch ein wenig zurück, aber ich hoffe es die nächsten Tage auslesen zu können. Ich mag solche Bücher über Trips wirklich gerne (auch Roadtrips!) und da ich bereits den Film gesehen habe wollte ich noch mal das Buch lesen. Ich muss sagen vieles ist wesentlich verständlicher, wenn man die Biografie von Cheryl liest, der Film hat einige Aspekte ihres Lebens doch wirklich sehr kurz abgehandelt.

Die Gärten des Mondes (Das Spiel der Götter 1) von Steven Erikson

Ich habe mir das Buch mal in Neuss in einer supertollen riesigen Buchhandlung gekauft, bin aber bis jetzt nie dazu gekommen es mal zu lesen. Jetzt habe ich es mir aus dem Regal gekrallt und bereits die ersten 300 Seiten verschlungen. Mir gefällt die Erzähltechnik des Autors und ich bin noch gespannt wie sich die Geschichte in den nächsten Bänden entwickeln wird.

Nebelmacher von Bernhard Trecksel

Endlich mal wieder ein Fantasyeinzelband. Es gibt echt zu viele Buchreihen. XD
Ich mag das Buch und habe es so gut wie durch. Ich finde es toll wie sich der Kreis um die Figuren mit der Zeit zusammenzieht und es gibt eine Menge Action so wie ich es gerne mag. Wer nach Romantik sucht sollte sich allerdings anderweitig umsehen.

Isabelle (Band 1) von Marie Cordonnier

Ich habe mir die ganze fünfteilige Reihe vor einiger Zeit bei Weltbild gekauft, weil sie so billig war und habe jetzt mit Band 1 begonnen und bin hin- und hergerissen. Einerseits gibt es so viele Punkte im Buch, die mich total nerven und dann widerum gibt es doch noch Stellen die interessant sind. Eigentlich lese ich nicht so gerne reine Liebesromane, da ich es absolut nicht mag, wenn das ganze Liebesgesülze im Vordergrund steht, aber manchmal ist man eben doch neugierig. XD
  

Meine Nachzügler von Bloggerportal/Ausblick auf August


Band 1
Eine GayRomance Fantasy-Buchreihe auf die eine Freundin mich aufmerksam gemacht hat. Ich bin schon sehr gespannt drauf es zu lesen. =D

Band 1
Noch mehr Fantasy. Ein etwa 700-Seiten dicker Schinken um den ich schon eine Weile herumgeschlichen bin. Die Handlung klingt jedenfalls sehr interessant. 

Einzelband
Ich habe sehr gefreut, dass ich dieses Buch rezensieren darf und kann es kaum abwarten damit zu beginnen.

Band 1
Ich dachte erst es ist ein Einzelband, aber es scheint eine Buchreihe zu sein. Ich denke es könnte in etwa so sein wie die Black Dagger-Reihe in jedem Band also ein anderes Pairing, ist aber nur eine Vermutung meinerseits. Bei Büchern in denen es um Drachen geht kann ich kaum widerstehen. Na ja, mal sehen wie dieses Buch ist.

Neu im Regal


Einzelband
Mein Vater ist seit Jahren Mitglied bei Bertelsmann und bekommt hin und wieder ein Buch im Zufallsmodus zugeschickt. Diesmal hatte ich Glück. Nach Die Erbin gab es diesmal direkt im Anschluss Grishams neusten Roman Anklage, den Paps mir auch geschenkt hat. Wenn ich etwas mehr Zeit finde lese ich die beiden Wälzer nächsten Monat. 

Band 1
Ich habe vergessen, ob ich den Roman im Juni oder im Juli gekauft habe. Na, sei es drum. XD
Den habe ich mir im Bauhaus gekauft, da gibt es auch ein Regal mit ein paar Büchern und wenn ich Bücher über Japan sehe werde ich auch immer gleich schwach. Da konnte ich bei Japantown einfach nicht widerstehen.

August-Neuheiten, die mich interessieren


Einzelband

Band 2

Einzelband

Einzelband

Band 2

Einzelband

Einzelband

Einzelband

Einzelband

Einzelband

Band 1

Wie sah es bei euch im Juli so aus? Hinterlasst bei den Kommis einfach einen Link, sofern ihr selbst Monatsrückblicke in euren Blogs postet. Ich stöbere gerne. =)

Kommentare:

  1. Hey du :) Danke fürs benutzen der Banner, das freut mich, und mir gefällt das ergebnis :)

    Du brauchst mich und meine Blogurl aber wirklich nicht draufschreiben. Das verunstaltet im grunde eigentlich nur alles :D Es reicht auch wenn du mich einmal im Post oder im Impressum benennst. Auf den banner ist wirklich nicht nötig :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay super, dann lass ich es bei den nächsten weg und füge es noch im Impressum ein. =D

      Liebe Grüße,
      Sandra

      Löschen