Dienstag, 26. Mai 2015

Gemeinsam lesen

 Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich habe heute mit Monsieur Blake und der Zauber der Liebe von Gilles Legardinier (u.a. Julie weiß, wo die Liebe wohnt) begonnen. Derzeit bin ich auf Seite 58, Kapitel 11.



Andrew Blake, erfolgreicher Geschäftsmann aus London, hat den Tod seiner geliebten Frau Diane nicht überwunden. Er braucht dringend eine Veränderung. Und so lässt er sein altes Leben hinter sich und nimmt in einem Herrenhaus in Frankreich inkognito eine Stelle als Butler an. Dort arbeiten mit ihm: die feldwebelhafte Köchin Odile, der exzentrische Gärtner Phillipe und das junge Hausmädchen Manon. Bald schon bringt Andrew die entfremdeten Bewohner des Hauses durch seine weise, humorvolle Art einander näher. Und wer weiß, vielleicht erlebt auch er selbst noch einmal den Zauber der Liebe? (Quelle: Amazon)





2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Blake räumte gerade das benutzte Geschirr zusammen, als er einen lauten Pfiff aus einer Trillerpfeife hörte, der aus der großen Eingangshalle kam.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich finde das Buch beginnt sehr interessant. Man erfährt nur so vage aus welchem Grund Andrew den Sitz seiner Firma vorerst abgibt und an wen! Das kam sehr überraschend. Ein paar Figuren konnte ich bereits kennenlernen, die in dem Herrenhaus leben. Dort geht alles doch noch sehr altbacken vor sich. Die Zeitungen werden noch gebügelt, Andrew muss das Haus über den Dienstboteneingang betreten, usw. Hat so ein kleines bisschen was von Downton Abbey und Jane Austen-Romanen. Andrew war mir jedenfalls sofort sympathisch und ab und an gibt es auch was zu lachen. Das Cover gefällt mir sehr gut und man kann so einiges hineinintepretieren mit dem offenen Vogelkäfig.
Gilles' Debutroman habe ich zwar noch nicht gelesen, aber dieses Buch hat mich dank dem Klappentext direkt neugierig gemacht. =)

4. Ist euch schon mal eine Art Missgeschick mit eurem Buch passiert, wie z.B. beim Baden ins Wasser gefallen, ein Getränk über das Buch gekippt oder vielleicht sogar mal "verlegt" und nicht mehr wieder gefunden?

Ui. Also ich glaube mir ist tatsächlich mal ein Glas Wasser umgekippt und so musste ich das Buch trocknen lassen, aber ansonsten ist mir bisher nichts allzu Schlimmes damit passiert. Mein Bruder hat allerdings mal ein wenig Kaffee auf ein Buch verschüttet. Passiert ihm öfter mal, weil er ständig mit seinem Kaffee durch die Gegend läuft. XD

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Eigentlich finde ich das Cover hässlich ^^ Aber so hässlich, dass ich es auch wieder cool finde *g* Kennst du das?
    Vor allem der Inhalt hört sich irgendwie toll an, da bin ich sehr auf deine Rezi gespannt, das könnte auf meine Wunschliste wandern ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    (bin gleich mal als Leserin geblieben :) )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha~ interessantes Statement. XD
      Ich weiß gar nicht ob mir so ein Cover mal untergekommen ist bei dem ich zwiespältig war. Bestimmt. lol
      Ich habe mittlerweile um die 100 Seiten gelesen und Monsieur Blake gefällt mir. Der Mann hat einen herrlichen frechen Humor und die Figuren sind auch alle auf ihre Art etwas sonderbar. Ich bin schon sehr gespannt wie es weitergeht. Vor allem dank der kurzen Kapitel mag man das Buch kaum aus dr Hand legen. =)

      Das freut mich sehr! =D

      Liebe Grüße,
      Sandra

      Löschen