Sonntag, 22. März 2015

Wunsch der Woche: Kailani von Dane Rahlmeyer

Diese Aktion habe ich bei Mikka liest... entdeckt. Sie ist von Julianas Blog. Hier kurz die Erklärung aus ihrem Blog: Beim Wunsch der Woche handelt es sich um ein Buch, das gerade den unangefochtenen Platz 1 auf eurer Wunschliste hat. Bei mir gibt es solche Bücher öfters. Bücher, für die ich am liebsten auf der Stelle in die nächste Buchhandlung rennen würde, um gleich darauf meine Nase in die Seiten zu stecken und es am liebsten in einem Rutsch durchzulesen. Es kann sich hierbei um eine Neuerscheinung handeln, ebenso gut kann es aber auch ein Buch sein, das bereits vor Jahren erschienen ist.

Bei mir ist es momentan dieses Buch. Das Cover hat mich einfach verzaubert und neugierig gemacht.


Der neue Fantasyroman vom Autor von Der Schatz der gläsernen Wächter und Die Kenlyn-Chroniken!
In der Welt von Kailani gibt es kein Land und keinen Ozean – nur den ewigen Himmel, in dem sich fliegende Fische in den Lüften tummeln und riesige Koralleninseln zwischen den Wolken schweben.
Auf einer dieser Inseln lebt der Junge Makani, ein angehender Krieger seines Stammes. Während seiner letzten Prüfung rettet er dem Mädchen Alana das Leben. Sie warnt ihn vor Uakea, dem letzten Sturmgott, einem mächtigen Dämon, der nach einer Ewigkeit wieder gesichtet wurde.
Doch die Warnung kommt zu spät. Begleitet von Blitz und Donner vernichtet der Sturmgott Makanis Heimat, seine Familie, sein Volk.
Makani schwört, Uakea zu jagen und töten. Alana begleitet ihn. Sie ist im Besitz eines magischen Muschelhorns, das Legenden zufolge dem Sturmgott Einhalt gebieten kann. Es wird eine ungewisse und gefährliche Reise – und ein Rennen gegen die Zeit.
Denn der unbarmherzige Stamm der Haireiter ist ebenfalls auf der Jagd nach Uakea, um mit seiner Macht ganz Kailani zu unterwerfen. Und er wird alle vernichten, die sich ihm dabei in den Weg stellen...(Quelle: Amazon)

Der 1. Band der Kenlyn-Chroniken steht noch ungelesen auf meinem E-Book SuB, aber dieser hier hat mich direkt neugierig gemacht. Die Handlung klingt spannend, das Setting find ich klasse und mal ehrlich, wer will nicht mal auf einem fliegenden Fisch durch die Gegend sausen? XD
Die Leseprobe hat mir auch sehr gut gefallen und ich kann es kaum erwarten den Roman in meinem Regal stehen zu haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen