Donnerstag, 5. März 2015

Das Grauen kehrt zurück: Camp NaNoWriMo im April

Man könnte meinen der November liegt noch gar nicht so lange zurück, da klopft auch schon der April an die Tür. Nächsten Monat ist es wieder soweit und ich bin dabei. Bereit meine Tastatur zu malträtieren, Frust zu schieben und in Schneckenpower an meinem Roman zu werkeln.
Zur Auswahl standen mir mehrere Projekte, die sich dafür eignen würden. Letztendlich habe ich mich aber diesmal für meinen Western entschieden, der schon seit längerem durchgeplant ist und mir immer mal wieder schöne Augen macht. Beizeiten werde ich auf jeden Fall noch weitere Geschichten zum Westerngenre schreiben, allerdings alle in sich abgeschlossene Abenteuer, in denen es hauptsächlich um Adam Cartwright und Ben Murdock gehen wird, meine beiden Schnuckele. =D
By the way: Schuld an dieser Geschichte ist das Wild West-Spiel Red Dead Redemption.

Inhaltsangabe zu Der goldene Drache:

Fallen Springs, 1908: Adam Cartwright mag zwei Sachen: Frauen und die Schatzsuche. Dummerweise bringt ihn Ersteres ins Gefängnis. Der Sherriff Joe Murphy gibt ihm eine Gnadenfrist. Findet Adam den berüchtigten goldenen Drachen innerhalb eines Tages, ist er wieder auf freiem Fuß. Zu seinem Leidwesen, muss Adam sich allerdings mit dem Möchtegerncowboy Ben Murdock zusammen tun, der ihm bei der Schatzsuche ständig in die Quere kommt und der Männern nicht gerade abgeneigt ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen