Montag, 16. Februar 2015

(Aktion) Montagsfrage 4+5


Montagsfrage #4: Hast du schon mal ein Buch gekauft/gelesen, weil es in einem Buch vorkam?

Die Idee finde ich ulkig, aber ich selbst habe es bisher noch nicht getan. Ich werde mal die Augen offen halten. =D

Montagsfrage #5: Was macht den Reiz eures/eurer Lieblingsgenres für euch aus?

Krimis lese ich vor allem sehr gerne, weil ich da so schön miträtseln kann. Wer ist der Mörder? Warum hat er dem Opfer schaden zugefügt? Außerdem mag ich diesen ganzen Prozess von der Beweissuche bis zur Überführung des Mörders. Ich finde das sehr spannend.
Fantasy lese ich auch richtig gern. Die Flucht aus dem schnöden Alltag hinein in fantasievolle Welten voller wunderlicher Dinge sorgt immer wieder für tolles Kopfkino und aufregende Abenteuer zwischendurch. Bei Fantasy lege ich vor allem wert auf tolle Kampfszenen und eine ansprechende Handlung.
Historische Bücher lese ich ebenfalls hin und wieder. Mir gefallen die verschiedenen Epochen, auch wenn ich nicht unbedingt eine Leuchte in Geschichte bin, so lasse ich mich doch mit Freude unterhalten und unternehme gern mal eine Zeitreise in die Vergangenheit.
GayRomance kann man mittlerweile auch schon beinahe zu einem eigenen Genre zählen. XD lol
Es gibt immer mehr Bücher in dieser Sparte und die verschiedensten Genre. Ich selber schreibe auch total gern in diesem Bereich, wobei ich derzeit leider in dieser Richtung weniger zum Lesen komme als ich es gerne würde.
Western ist ebenfalls eine Leidenschaft von mir. Ich mag solche typischen Wild West-Stories. Da überkommt einem immer die Sehnsucht nach einer endlos weiten Prärie, nur du und dein Pferd und ein Typ auf den ein Kopfgeld ausgesetzt ist. Oder so ähnlich. Ich stehe eben auf Abenteuer und Action. ;D
Im Prinzip lese ich alle Genre querbeet und bin da nicht allzu wählerisch. In letzter Zeit habe ich allerdings Probleme mit Romanzen, die gehen mir ziemlich schnell auf die Nerven.

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    ich komm hier grad zum ersten mal vorbei und mach's mir direkt mal bequem :-P =). Kann losgehen ^^.

    Also ich steh total auf Fantasy im Jugendbuchstil, da führt einfach kein Weg dran vorbei. Gute Kampfszenen mag ich auch, hab aber auch nix gegen ein paar heiße Protagonisten ^^.

    Wie bist du auf diesen Gay-Romance Zug gekommen? Ich kann damit bisher wenig anfangen, hab's aber auch noch nicht probiert.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Willkommen, Anja!

      Über Besucher freue ich mich immer wieder sehr. =)

      Mittlerweile mag ich etwas erwachsenere Fantasy fast schon lieber als mit jüngeren Protagonisten. Liegt vielleicht daran, dass diese Bücher meist mehr auf Romantik abzielen und mich die Eifersüchteleien schnell nerven - auch, dass sich die Prota oft nicht zwischen zwei Jungen entscheiden kann und ich mittlerweile doch eher Themen wie Abenteur und Action bevorzuge ohne allzu viele störende Liebeleien.

      Ich habe damals meine ersten GayRomance Bücher von Jutta Ahrens gelesen und war sehr angetan. In erster Linie bin ich aber viel mehr über Manga darauf gekommen und irgendwie hat es mich oftmals mehr angezogen als Romanzen mit Hetero-Pärchen. Ganz zu Anfang hat es mich einfach nur fasziniert, weil ich mich mit einem ganz neuen Thema beschäftigt habe. Ich denke Männern geht es da mit Lesben ganz ähnlich. XD lol
      Ich habe dann angefangen mit einer ehemaligen Freundin Geschichten mit homosexuellen Inhalten zu schreiben und irgendwie bin ich dann dabei geblieben. Mir fällt es viel einfacher aus der Sicht eines Jungen zu schreiben und irgendwie macht es mir auch mehr Spaß. =D

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
      Sandra

      Löschen