Sonntag, 9. November 2014

NaNoWriMo – Tag 9 + Fazit zu Woche 1

1.947 Wörter

Ihr seht, es hat heute leider nicht mit den 5.000 Wörtern geklappt. Lag vor allem daran, dass es mir nicht so gut ging und ich entsprechend auch nicht wirklich in Stimmung zum Schreiben war, aber ich habe mir Mühe gegeben und wenigstens das Tagesziel erreicht. =u=
Momentan geht’s mir einigermaßen. Seit gestern Abend habe ich mit leichten Kopfschmerzen, Magenschmerzen und Übelkeit zu kämpfen, bin schon den ganzen Tag nur am Tee trinken und ich hoffe, es legt sich die nächsten Tage wieder. Ich will nicht krank sein! >o<
Ausschlafen war heute auch nicht drin meine Katzen haben mich aus dem Bett geworfen und wenn die erst mal wach sind und mit meinen Füßen spielen und dabei ihre Krallen in die Decke hacken, bleiben nur Selbstmörder im Bett. XD hahaha~
Wie erwähnt, viel geschafft habe ich nicht. Dafür kann ich wohl morgen das erste Kapitel abschließen. Ich habe jetzt 80 oder 90 Normseiten erreicht. Bin gerade zu faul um nachzusehen. ;D
Und somit liege ich gut im Rennen, immerhin habe ich für jede Woche ein Kapitel vorgesehen. Das sollte doch zu schaffen sein. =)
Was ist in Kapitel 1 passiert?
Meine Protagonistin Maleiya musste einige Abenteuer und erste Kämpfe bestehen, es gibt also reichlich Action (so wie ich es mag) und ist auf ihren ersten Gefährten den Söldner Ashram getroffen, der sie fortan begleiten wird. In Kapitel 2 taucht dann auch endlich Sameera auf und es geht Richtung Zauberakademie. Mein Dreamteam wird sich wahrscheinlich die Köpfe einhauen, aber es bleibt zumindest unterhaltsam und dann kann ich auch endlich mal ein wenig über Ashram und Sameera schreiben, dann wird es auch unterhaltsamer. =u=

Fazit

Die Woche war bis auf Tag 1 sehr frustrierend. Das Schreiben ging nur im Schneckentempo voran und mir gefiel meine Umsetzung nicht. Sehr schade, da ich vorher Feuer und Flamme für meine Geschichte war und beim Schreiben war dann leider doch sehr schnell die Luft raus.
Was den Wordcount anbelangt kann ich dank dem zusätzlichen Wochenende nicht klagen. Es sieht soweit sehr gut aus und wenn ich so weiter mache schaffe ich die 50.000 diesen Monat auf jeden Fall!
Außerdem habe ich auf Twitter ganz viele NaNoisten kennen gelernt und sich gegenseitig ein wenig in den Arsch zu treten und sich zu motivieren hat auch enorm geholfen. >3</)))))

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen