Sonntag, 9. November 2014

Dragon Hunter – mein Schreibprojekt für Dezember



Nein, es hat nichts mit der Zeichentrickserie zu tun, außer das in beiden Drachen gejagt werden und die Titel sich ähneln ist aber vorerst nur ein Arbeitstitel. Es kann also gut sein, dass der sich noch ändert.
Inspiriert hat mich dazu der Film Age of the Dragons, nur dass ich den ziemlich lahm fand und nach einer halben Stunde eher im Internet vertieft war als auf die Mattscheibe zu gucken. XD
Dragon Hunter wird mein Dezemberprojekt sein und wieder GayRomance. Alina und ich haben gestern auf Twitter festgestellt, dass das einfach unser Metier ist und warum auf anderen Gebieten verrenken, wenn man auch das Schreiben kann was man eben am besten kann? :D
Gut, Priesterin der Schatten ist jetzt eine Ausnahme, aber ich denke nicht, dass ich damit zurzeit so schlecht vorankomme, weil es kein GayRomance ist. Mich stört in erster Linie einfach die Umsetzung und ich denke, wenn der Text stimmt und alles auf einen Nenner kommt, dann mag ich die Story wieder mehr und kann mich auch dafür begeistern. =u=
Zurück zu Dragon Hunter. Vorerst ist nur ein Band geplant, den ich im Dezember schreiben möchte. Protagonist ist Ferrol, der auf einer Insel lebt (Ich habs echt mit Inseln – gruselig! XD) und zu Drachenjägern gehört. Alle fünf Jahre veranstalten drei Drachenjäger-Stämme einen Wettbewerb. Dieses Jahr darf auch Ferrol mitmachen, doch seine Chancen schwinden flugs.
Das Problem ist: er ist eben nicht nicht der einzige Teilnehmer und sein ewiger Widersacher und Rivale Kenath steht ihm mal wieder gewaltig im Weg und provoziert Ferrol wo er nur kann und das wo dieser sich durchaus zu Kenath hingezogen fühlt und jedes Mal aufs Neue von dessen fiesen Handlungen und Worten verletzt wird. Obendrauf kommt auch noch hinzu, dass Ferrol Saraley heiraten soll, die aber nur Augen für den Angeber Dolas hat und was beiden so einige Schwierigkeiten mit ihrem Clan bringt.
So, das wird natürlich noch ausgebaut. Das muss ich mir erst mal alles durch den Kopf gehen lassen und alles mal runterschreiben was mir sonst noch dazu einfällt. =)

Kommentare:

  1. xD ganz genau so sehe ich das auch. Schreiben wir einfach was uns liegt, der Rest wird sich zeigen und das NaNo Projekt ist eine kleine "Fingerübung" damit wir zeigen können das wir auch etwas anderes genauso schreiben können xD

    PS: Dragon Hunter klingt in jedem Fall interessant :D

    Liebe Grüße

    Alina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig so! XD
      Der NaNo ist die Aufwärmphase und dann geht es erst so richtig los. Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, dann können wir ja noch mal zeigen was wirklich in uns steckt. ;D
      Mir gefällt Dragon Hunter auch sehr gut und mir kribbelt es schon mächtig in den Fingern. XD

      Liebe Grüße,
      Sandra

      Löschen