Donnerstag, 21. August 2014

Ein paar Änderungen bei meinen Schreibprojekten

Dämonenjäger Collin 
Was die Handlung angeht, bleibt alles beim Alten. Ich möchte lediglich das Format ändern. Eigentlich hatte ich vor etwa 64 Seiten pro Band zu schreiben. Das erscheint mir aber doch irgendwie zu wenig. Ich werde eher Romanlänge anstreben so zwischen 200-300 Seiten. Die Bände gibt es dann alle 2 oder 3 Monate. Mal schauen. Erst mal überhaupt den ersten Band schreiben. =)
Pro Band wird es etwa um die 20 Kapitel geben. Bei meinem Camp NaNoWriMo Beitrag habe ich gemerkt, dass das ein ganz gutes Format für mich ist. Außerdem ist es dann nicht ganz so kostspielig im Monat für mich jemanden für die Cover zu beauftragen bzw. für das Lektorat/Korrektorat, als wenn jetzt alle ein oder zwei Wochen ein dünner Band rauskäme. XD

Pferdegeflüster-Trilogie
Bei der Reihe habe ich mir überlegt, wenn sie gut ankommt weitere Bände zu schreiben, da sie auch nicht allzu dick werden mit ca. um die 240 Seiten. Ich werde sie aber auch erst in den Verkauf stellen, wenn ich die komplette Trilogie fertig habe. Da möchte ich mich nicht allzu sehr mit stressen.

Neue Projektidee, die erst mal in meiner Schublade landet:

Willkommen im chaotischen Leben des Magnus Brams
Magnus, von allen nur Mag genannt, lebt in einer WG mit drei Männern. Das sonderbare daran? Er ist hetero, alle anderen sind homosexuell und jeder interessiert sich für den Neuling, der so gar nicht in ihre Mitte zu passen scheint. Da wären der begnadete Friseur Andreas, Sascha, der all seine Zeit für Tiere im Tierheim opfert und Patrick ein Callboy. Wie kommt Magnus da nur wieder raus oder schafft es einer der Männer ihn von sich zu überzeugen und sein Herz zu gewinnen?
Anmerkung: Ich muss noch ein wenig an der Story feilen. Das ist eher so ein grobes Grundkonzept bisher. Mir fehlt noch ein roter Faden. =)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen